Aktuelles

Majestätische Nachlese...
6 Mai 2014

Die Stadt Sangerhausen mit gekrönter Rosenkönigin und neuer Rosenprinzessin

Seit dem 1. Mai 2014 hat Sangerhausen eine neu gekrönte Rosenkönigin und eine frisch gewählte Rosenprinzessin.

Während einer festlichen Veranstaltung in der Rosenarena im Europa-Rosarium übergab Rosenkönigin Saskia I. das sprichwörtliche Zepter an Rosenprinzessin Antonia I. Der Wahlmodus sieht bekanntlich vor, dass die jeweilige Prinzessin nach einem Jahr Amtstätigkeit automatisch zur Rosenkönigin ernannt wird und im Anschluss daran eine neue Rosenprinzessin gewählt wird.

5000 Euro Fördergelder für kleine lokale Projekte
2 April 2014

Sie sind eine freie gemeinnützige Organisation und planen ein Theaterprojekt? Ein neues Sportangebot? Ein Sommerfest, einen Kindertreff, eine Pflanzaktion, einen Malkurs oder eine andere vergleichbare Aktion? Öffnen Sie Ihr Projekt auch für Menschen mit Behinderung und Sie können bis zu 5.000 Euro Fördergeld von der Aktion Mensch erhalten.

Arbeitstreffen mit der Partnerstadt Baunatal
26 März 2014


Die Mitglieder der Verwaltungsleitung der Stadtverwaltung Sangerhausen besuchten vom 20. bis 21. März 2014 die Amtskollegen der Partnerstadt Baunatal. Im Rahmen eines Arbeitsgespräches tauschten sich die Vertreter der jeweiligen Städte über aktuelle Themen und Projekte aus.

Polnische Delegation auf Juttas Spuren
26 März 2014


Eine polnische Delegation aus Chelmza, bestehend aus dem Bürgermeister der Stadt Jacek Czarnecki, der Geschichtslehrerin Basia Laukajtys und deren Ehemann, besuchte vom 21. bis 23. März 2014 die Berg- und Rosenstadt Sangerhausen. Anliegen der polnischen Gäste war es, die Stätten Juttas von Sangerhausen aufzusuchen und einen Dokumentarfilm über die Wohltäterin Jutta von Sangerhausen zu drehen.

Stadt Sangerhausen geht in die Werbeoffensive
6 Februar 2014

Stell Dir vor, es brennt und...keiner ist da..." Dieser Gedanke verursacht schon ein Gänsehautgefühl und doch kann jeder von uns in die Situation kommen, in der er genau diese Hilfe braucht - die Hilfe von Frauen und Männern, die sich mit Gefahrensituationen auskennen.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen